Einzelgewürze

Kurkuma Madras (Curcuma longa)

Kurkuma Madras 80g
Kurkuma Madras 80g
CHF 8.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Kurkuma Madras 420g Dose für Gastronomie (Preis auf Anfrage)
Kurkuma Madras 420g Dose für Gastronomie (Preis auf Anfrage)
CHF 0.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten


Beschreibung

Herkunft
Kurkuma ist ein ein Wurzelgewächs, stammt aus Südostasien und gehört zu den Ingwergewächsen. Es wird seiner Farbe und Form wegen auch Gelbwurz genannt und dient vor allem als Farbstoff für verschiedene Speisen, aber auch für Seide und Baumwolle. Heute ist Indien der Hauptproduzent von Kurkuma.

Geschmack und Verwendung
Der Geschmack von Kurkuma ist bitter, sauer und ein klein wenig scharf, mit einem Hauch von Ingwer. Es passt vor allem zu indischen und südostasiatischen Gewürzen wie Chili, Nelken, Ingwer, Curryblättern und Zitronengras. Gelbliche Gewürzmischungen enthalten eigentlich immer Kurkuma. In der Lebensmittelindustrie wird es vor allem zum Färben von Senf und Käse verwendet. Kurkuma spielt in verschieden asiatischen Ritualen und Zeremonien eine wichtige Rolle. Es steht oft als Symbol für Fruchtbarkeit oder soll böse Geister fernhalten. Wie fast alle Gewürze ist auch Kurkuma ein Verdauungsmittel, in der asiatischen Heilkunst wird es auch gegen Leberbeschwerden eingesetzt.