Einzelgewürze

Marmaria (Wüstensalbei) (Marmaraya, Maramia), Salvia officinalis

Marmaria (Wüstensalbei) (Marmaraya, Maramia), Salvia officinalis  Marmaria 8g
Marmaria 8g
CHF 12.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Marmaria (Wüstensalbei) (Marmaraya, Maramia), Salvia officinalis  Marmaria 30g Dose für Gastronomie (Preis auf Anfrage)
Marmaria 30g Dose für Gastronomie (Preis auf Anfrage)
CHF 0.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten


Beschreibung

Herkunft
Die Marmaraya oder auch Maramia genannt, gedeiht in der Wüstenlandschaft der Sinai Halbinsel. Man findet man ihn in der Gegend zwischen des Moseshügels und des heiligen Katherinenhügels.

Geschmack
Die Marmaraya Salbei oder Wüstensalbei duftet zart nach Salbei, süsslich und sehr aromatisch. Sie schenkt einem beduinischen Tee ihr unverwechselbares Aroma. Der hiesigen Salbei steht sie in nichts nach, sie schmeckt sogar weniger bitter als ihre europäische Verwandte. Ihre zarte Süsse macht die Marmaraya zu einer sanften Verführung der Wüste.

Verwendung
Vor allem den Beduinen der Sinai Halbinsel hat es die Marmaraya sehr angetan. Sie entdeckten die Marmaraya als wertvolle Kostbarkeit für sich und ernten ihre Salbei von Januar bis März, der besten Zeit nach der Regenperiode bis heute. Aus ihrer Wüstenschönheit brauen sie ihren beduinischen Tee, welcher durch sie sein beliebtes, unverwechselbares Aroma erhält.