Gewürzmischungen

Senegalesische Gewürzzubereitung für Fisch (Thieboudienne)

Senegalesische Gewürzzubereitung für Fisch 70g
Senegalesische Gewürzzubereitung für Fisch 70g
CHF 9.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Senegalesische Gewürzzubereitung für Fisch 400g Dose für Gastronomie (Preis auf Anfrage)
Senegalesische Gewürzzubereitung für Fisch 400g Dose für Gastronomie (Preis auf Anfrage)
CHF 0.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten


Beschreibung

Herkunft
In Westafrika, aber vor allem im Senegal, wird mit dieser Gewürzmischung das beliebte Fischgericht "Thieboudienne" gekocht.

Geschmack
Typisch für die westafrikanische Küste ist die Verbindung europäischer und nordafrikanischer/nahöstlicher Einflüssen. So entsteht eine rezente, leicht säuerliche und hocharomatische Geschmackskombination.

Verwendung

Für Thieboudienne wird ein ganzer Fisch in mehrere grosse Stücke zerteilt und jedes Stück etwas eingeschnitten. Es sollte ein starker, fleischiger Fisch sein, traditionell wird dafür Barsch verwendet. Jeder Einschnitt sollte mit reichlich Gewürz gefüllt und die Fischstücke danach in Öl angedünstet werden. Dann den Fisch aus der Pfanne nehmen und im selben Öl Tomatenmark mit mehr Gewürzen dünsten, ablöschen und köcheln lassen. Cassava (Maniok) und Süsskartoffeln zusammen mit beliebigem Gemüse hinzugeben und köcheln lassen. Wenn Gemüse, Maniok und Süsskartoffeln gar sind, ebenfalls aus der Pfanne nehmen und in der Sauce den Reis, Couscous oder Burgul kochen. Am Schluss den angedünsteten Fisch und Gemüse auf der Beilage anrichten und servieren.

Hier finden Sie ein Original Rezept. Statt der hier gezeigten Gewürzpaste, empfehlen wie Ihnen, einfach die MERLASCO Gewürzzubereitung mit Wasser und wenig Öl zu einer Paste anzurühren und entsprechend zu verwenden.