Einzelgewürze

Summac gemahlen (Rhus coriaria)

Summac gemahlen 70g
Summac gemahlen 70g
CHF 8.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten
Summac gemahlen 380g Dose für Gastronomie (Preis auf Anfrage)
Summac gemahlen 380g Dose für Gastronomie (Preis auf Anfrage)
CHF 0.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten


Beschreibung

Herkunft
Summac (auch Sumach, Sumak, Sumac) ist ein typisches Gewürz des Mittleren- und Nahen Ostens und im Iran und der Türkei beheimatet. Oft wird er auch als Gerbersumach bezeichnet, da Teile der Pflanze bereits in der Antike zum Ledergerben und Einfärben von Wolle dienten.

Geschmack
Sein Aroma ist sehr mild, sein Geschmack angenehm säuerlich und fruchtig.

Verwendung
Er eignet sich für Joghurt-Dips, Linsengerichte, Hühnerfüllungen und Erfrischungsgetränke. In Libanon und Syrien gehört Summac in die Zahtar Mischung, würzt Fisch und Salate. Im Iran, der Türkei und Georgien verfeinert er Kebabs und oft findet man in Imbissen noch ein Schälchen mit Summac zum Bestreuen des Fladenbrots. Summac dient allgemein als Säuerungsmittel und wird oft anstelle von Limonen oder Essig verwendet. Dies pflegten bereits die alten Römer, als es in Europa noch keine Zitrusfrüchte gab. Im mittleren Osten bereitet man daraus einen Trank, der bei Fieber, Magen- und Verdauungsbeschwerden helfen soll.

Hier finden Sie ein sehr authentisches Rezept aus Palästina: